3. März 2017

Seminar Spezial

Für Ihre Anmeldung füllen Sie bitte dieses Formular aus.

 

Wir haben die grosse Freude, Insa Sparrer und Matthias Varga von Kibéd, die Gründer der systemischen Strukturaufstellungen und des SySt®-Instituts in München in unserem IICoS Institut in Marlenheim zu einem 3-tägigen Seminar begrüssen zu dürfen.

 

Einführungsbuffet in die Systemischen Strukturaufstellungen SySt®

TRANSVERBALITÄT, WERTEBALANCIERUNG UND GRAMMATIK DER INTUITION

Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer

Termine:

Prä-Seminar mit Barbara Pelkmann und Nadine Lyamouri-Bajja  10. Juli 2017

Seminar mit Matthias Varga von Kibéd und Insa Sparrer  11. – 13. Juli 2017

Feier mit Flammkuchen  13. Juli 2017

 

Inhalt:

Einführung in die systemischen Strukturaufstellungen SySt®

Das Tetralemma: Ein grundlegendes Format zur Unterstützung bei Entscheidungsfindungsprozessen

Das Glaubenspolaritätendreieck: Ein Format, das einen grundlegenden Zugang zu oder Wiederfindung von Ressourcen erlaubt

Das Wertequadrat : Ein Format, das ein Oszillieren und Balancieren von scheinbar widersprüchlichen Werten ermöglicht

Familiensysteme: Systemische Strukturaufstellungen für Familiensysteme erlauben Ordnung in Familiensysteme zu bring

 

Insa Sparrer und Matthias Varga von Kibéd referieren zu diesen SySt® Grundlagen sowohl in Theorie wie in Praxis und orientieren sich an den Themen der TeilnehmerInnen.

Praktische Übungen werden während des gesamten Seminars angeboten und erlauben ein besseres Verständnis und Anwendung der systemischen Strukturaufstellungen.

Ein besonderer Schwerpunkt wird auf den aktuellen interkulturellen Konflikten und den gesellschaftspolitischen Themen liegen, um auf systemische Art und Weise, angemessene Lösungsideen zu erkunden.

Sollten Sie noch nie zuvor an einem Seminar im SySt®-Institut oder bei IICoS teilgenommen haben, so besuchen Sie unser Prä-Seminar am 10. Juli, um einen ersten Eindruck und Vorgeschmack zu erhalten.

Am Donnerstag, den 13. Juli organisieren wir ab 19 Uhr eine gemeinsame Feier mit elsässischem Flammkuchen und Wein, Musik und Gesang. Die TeilnehmerInnen des Seminars sowie auch alle anderen interessierten Personen können nach Voranmeldung daran teilnehmen.

Seminarkosten:

Die Seminargebühr beinhaltet die Seminarkosten sowie Pausengetränke, Snacks und Seminarunterlagen.

Tarif A
(Anmeldung bis 20. Mai)

Tarif B

(Anmeldung nach 20. Mai)

3 Tage Seminar

425,-€ 450,-€

3 Tage Seminar+ Prä-Seminar

545,-€

570,-€

Full package (Seminar+ Prä-Seminar+ Feier) 565,-€

590,-€

Feier

25,-€

Zeiten:

Prä-Seminar:         Montag 10h – 13h und 15h  – 18h30

Seminar:                 Dienstag bis Donnerstag von 9h30 – 12h30 / 14h30 – 18h

Feier :                      Donnerstag ab 19 Uhr

Sprachen:

Das Seminar findet in Deutsch mit konsekutivem Dolmetschen in die französische Sprache statt.

An wen richtet sich das Seminar:

Alle Personen, die an dem systemischen und lösungsorientierten Ansatz nach SySt® interessiert sind. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Für Ihre Anmeldung füllen Sie bitte dieses Formular aus.